Eventordnung

Mit dem Kauf des Tickets erklärst Du dich mit der Eventordnung einverstanden. Falls Du nicht mit der Eventordnung einverstanden bist, brauchst du dir kein Ticket kaufen.

Wir möchten dich Ausdrücklich bitten die Eventordnung zu lesen, um im vornherein Problemen aus dem Weg zu gehen.

Artikel 1

Jeder, der das Eventgelände betritt erklärt sich mit der Eventordnung einverstanden. Wir setzen voraus, dass jeder Gast die Eventordnung gelesen hat und die Voraussetzungen erfüllt. Sollte einer der Punkte nicht erfüllt werden, so wird der Zutritt zu dem Event verweigert oder des Geländes verwiesen. Der Eintrittspreis wird nicht zurück erstattet.

Artikel 2

Jeder Gast muss sich am Einlass im Besitz eines gültigen Tickets befinden und dieses bei sich führen. Wer keine Karte im Vorverkauf erworben hat, wird die Möglichkeit bekommen ein gültiges Ticket an der Kasse vor dem Eingang zu kaufen.

Artikel 2.1

Beim Versuch ohne ein gültiges Ticket das Veranstaltungsgelände zu betreten, wird dieses ohne Ausnahme strafrechtlich verfolgt. Gleiches gilt für Diebstahl jeder Art.

Artikel 2.2

Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes erklärt sich der Besucher einverstanden, jede Handlung auf eigenes Risiko durchzuführen. Der Veranstalter  haftet nicht für selbstverschuldete Unfälle jeder Art.

Artikel 3

Die Eintrittskarte kann nicht zurückzugeben, umgetauscht oder übertragen werden.

Artikel 3.1

Beim Versuch sich Zutritt auf das Gelände zu verschaffen, ohne das die Punkte der Eventordnung eingehalten werden muss die betreffende Person mit dem Ausschluss vom Event rechnen. Der Eintrittspreis wird nicht zurück erstattet.

Artikel 4

Der Veranstalter, die Location (Messe/Freizeitpark) und das Sicherheitspersonal vor Ort behalten sich das Recht vor, sich von allen Besuchern einen gültigen Ausweis vorlegen zu lassen.

Artikel 4.1

Es werden nur amtliche Lichtbildausweisdokumente akzeptiert.

Artikel 5

Der Zugang auf das Veranstaltungsgelände wird Menschen verwehrt:

  • die unter Drogen oder Alkoholeinfluss stehen
  • die von den Veranstaltern, Location-Betreibern oder der Justizbehörden ein Verbot auferlegt bekommen haben, das Event oder die Location zu besuchen
  • die die Absicht zeigen den Frieden vor Ort oder Online zu stören
  • die den Anweisungen des Sicherheitsdienstes und/oder der Ordnungskräfte nicht Folge leisten
  • die sich weigern Objekte die als gefährlich eingestuft werden abzugeben
  • die sich nicht an die Eventordnung, geltendes deutsches Recht halten

Artikel 6

Das Sicherheitspersonal darf alle Ticketinhaber und Gäste durchsuchen und abtasten. Der Gast erklärt sich damit einverstanden, dass auch Sicherheitspersonal eines anderen Geschlechts die Taschen durchsuchen darf.

Wir behalten uns das Recht vor Gegenstände zu konfiszieren.

Artikel 7

Die Zugangskontrolle basiert auf geltendem Recht. Ziel ist es gefährliche Gegenstände aufzuspüren und die Sicherheit aller zu wahren.

Objekte die nicht mit zum Event genommen werden dürfen:

  • Glasflaschen
  • Gläser
  • Alkohol
  • Aufputschmittel
  • Deodorants (Rolldeos sind erlaubt)
  • Sprühdosen (z. B. Haarspray)
  • Jegliche Dinge die wie eine Waffe aussehen
  • entzündliche Produkte
  • pyrotechnische Gegenständige wie bengalische Feuer usw.
  • alle Hieb- und Stichwaffen (Schlagringe, Ketten, Messer, usw.)
  • Banner oder Gegenstände die diskriminierend oder provokative Texte oder Ausdrücke enthalten (Fan-Banner sind in Ordnung solange diese keine Beleidigungen erhalten)

Was ist erlaubt?

  • Kameras – Natürlich dürft ihr für euren YouTube-Kanal oder ähnliches Aufnahmen machen und diese auf euren Kanälen bereit stellen.
  • Taschenschirme ohne Stift (keine Sonnenschirme)
  • Sonnencreme und Kosmetik und Deodorants (nur Roll-Sticks, KEINE SPRAYDOSEN)
  • Kleine Rucksäcke oder Handtaschen
  • Essen und Getränke (auch bereits vorab gekaufte Produkte aus dem Supermarkt)

Artikel 8

Allen Besuchern ist es ausdrücklich untersagt auf dem Veranstaltungsgelände:

  • sich ohne Berechtigung Zutritt zu abgesperrten Bereichen zu verschaffen. (Garderobe, Bühnen etc.)
  • Eingänge, Ausgänge oder Rettungswege zu blockieren
  • Getränke oder Lebensmittel ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters zu verkaufen
  • mit Flüssigkeiten oder Gegenständen werfen

Artikel 9

Jegliche Art (z.B.: Texte, Symbole, Bilder, Gesten und obszöne Sprache) zur Anstiftung zum Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Provokation und Diskriminierung auf dem Veranstaltungsgelände ist verboten und wird mit Ausschluss vom Event geahndet. Wir behalten uns die Möglichkeit einer strafrechtlichen Verfolgung vor.

Artikel 10

Sollte ein Besucher sich nicht an die Vorgaben halten und von dem Gelände verwiesen werden, so ist dieser nicht befugt sein Ticket oder das Festivalbändchen zu veräußern. Ebenso wird der Ticketpreis nicht zurückerstattet.

Artikel 11

Aus Sicherheitsgründen behält sich der Veranstalter das Recht vor:

  • das Event zu unterbrechen oder es vorzeitig zu Beenden
  • den Eventbesuchern gezielt zu führen, insbesondere am Veranstaltungsende
  • das Event-Gelände ganz oder teilweise zu Räumen
  • den Zutritt auf Teile des Festivals zu verweigern, unabhängig einer gültigen Eintrittskarte
  • das Programm oder den Zeitplan sowie das Datum der Veranstaltung ändern. Solange die Möglichkeit besteht die Veranstaltung zu verschieben, erlischt nicht die Gültigkeit der Tickets. Diese sind weder umtausch- noch erstattbar.

Artikel 12

Durch die Teilnahme am Event gibt jede Person ihre ausdrückliche Zustimmung, dass er oder sie fotografiert und gefilmt werden kann. Diese Bilder und Aufnahmen können gespeichert und veröffentlicht werden. Der Veranstalter kann diese Bilder und Filme zur Bewerbung vom XXL TuberDay nutzen.

Artikel 12.1

Sollten die Aufnahmen zur Verhinderung oder zur Aufklärung eines Verbrechens dienen, so wird das aufgezeichnete Material den Behörden zur Verfügung gestellt.

Die Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial für kommerzielle oder öffentliche Zwecke durch drittpersonen bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Veranstalters (Jimmy Rohs).

Artikel 13

Der Zutritt wird nur mit gültigem Ticket gewährt. Der Ticketpreis ist ein Festpreis und nicht verhandelbar. Bei Verlust oder Diebstahl eines Tickets wird der Ticketpreis nicht erstattet. Kaufen Sie die Tickets nur an Orten die auf unserer Homepage angegeben sind. Nur diese Tickets garantieren einen Einlass.
Gefälschte Tickets führen ausnahmslos zu einer Strafanzeige.

Artikel 14

Ohne ausdrückliche Genehmigung ist es niemandem erlaubt während der Veranstaltungen Flyer oder Poster zu verteilen. Gleiches gilt für die Straßen und den Parkplatz. Wenn Sie eine Veranstaltung bewerben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sollte Werbung, insbesondere Flyer, auf und um dem Veranstaltungsgelände auftauchen, so wird die Säuberung dem Auftraggeber der Flyer in Rechnung gestellt.

Artikel 15

XXL TuberDay bemüht sich das Event auch für Menschen mit Behinderung zugänglich zu machen. Für genauere Informationen wenden Sie sich gerne an uns vor Ort oder vorab per Email.

Artikel 16

Jeder Besucher ist sich bewusst, dass es je nach Wetterlage in Teilbereichen die nicht überdacht sind, nass werden kann. Für Regenschirme oder Regenjacken müssen die Besucher selber sorgen.

Artikel 17

Bei Verlust oder Diebstahl von Wertgegenständen sowie Verletzungen durch selbstverschuldete Unfälle ist der Veranstalter nicht haftbar.


Wir wünschen euch einen ganz besonderen Tag bzw. Tage auf unseren Events! Wir freuen uns auf euch!
XXLige Grüße aus der XXL TuberDay Kommandozentrale.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen